alles ist ... nichts ohne Liebe
alles ist ...                      nichts ohne Liebe 

Kosmische Botschaft 

 

Kosmische Botschaft empfangen am 24.5.2022 im Himmelslabyrinth von Novi Vinodolski/Kroatien.

 

7. Himmelslabyrinth für den Planeten Mars, feurige Energie 

 

 

Vor dem Betreten des Labyrinths habe ich die Orientierung verloren, alles hat sich umgekehrt. Der Norden wurde um Süden, der Osten zum Westen.

Nach der Transformation hat sich das wieder berichtigt. Es war als ob für eine lange Zeit alles auf dem Kopf gestanden wäre.

 

Das Labyrinth war am Anfang sehr schwer zu gehen, nur die Friedensenergie hat geholfen um weitergehen zu können. Sehr deutlich war Kriegsenergie und Zerstörung zu spüren.

Die zerstörerische Energie verliert ihre Kraft immer mehr, das war deutlich zu spüren .

Denn Mars ist eine vitale Kraft, eine kreative Kraft und bringt das Neue hervor, die eigentliche Ursprungsenergie von Mars.

 

Diese Energie ist dem Leben dienend, das Leben weiß immer den Weg, auch wenn etwas vergehen soll um Neuem Platz zu machen.

 

Ich glaube das passiert jetzt auch in unserer Welt, alles wird neu ausgerichtet, die ursprüngliche Ordnung wird wieder hergestellt.

 

3 Adler kommen wie ich im Zentrum bin und kreisen über mir, die Verbindung zu den Adlern und der Natur war ein sehr starkes Erlebnis.

 

Wir werden den Wandel vollziehen, ein absoluter Wandel.

 

Viel Reinigung wird kommen, die alten Energien gehen.

Für mich auch das Zeichen, dass alles gelingen wird, wir werden den Wandel friedvoll vollziehen.

 

Danach ist noch eine Botschaft gekommen, große Reinigung wird kommen, die alten Energien gehen.

 

Dazu möchte ich bemerken, dass wir alle beitragen können, wenn wir uns von allen alten Energien und Anhaftungen reinigen, dann geht das sicher auch schonender.

 

Hermine Maria Haselmeier 

Die Urkraft der Weiblichkeit kommt zurück in Zeit und Raum, sie will sich verströmen und ausdehnen, sie will einfach Sein.

Es geschieht und bringt die Veränderung, sie bringt den Frieden nach dem wir uns so sehr sehnen. Sie wird diesen Frieden nicht alleine bringen, denn sie braucht auch die Kraft der Männlichkeit. Die neue Erde wird im Einklang dieser beiden Kräfte entstehen, die Weiblichkeit kann die Veränderung nur mit der Männlichkeit zusammen gestalten, beide bedingen sich um die Liebe hier auf Erden zu manifestieren. Der Weg geht nur mehr so, dass diese Kräfte sich vereinigen und gemeinsam diese neue Erde kreieren und manifestieren.

Wenn der Himmel die Erde berührt und sich mit ihr vereint dann wird die Liebe diesen Planeten regieren. Der Schlüssel dazu ist die Freude.

Wir sind diesem Frieden schon sehr nahe, noch haben wir alte Erfahrungen und Muster aufzulösen, uns zu reinigen damit wir hier dieses Paradies erschaffen können.

Zur Zeit gibt es einige Ebenen auf denen wir ständig wechseln.

Wenn der Himmel die Erde küsst dann wird Frieden auf Erden geschehen und die Neue Erde ist geboren.

 

Ausdruck meines Sein – Kosmische Botschaften

Hermine Maria Haselmeier

Anastasia

 

 

Diese Botschaft habe ich vor ein paar Monaten erhalten. Jetzt ist der Zeitpunkt sie weiterzugeben.

 

Wenn das Weiblich/Männliche in uns im Einklang ist, sind wir im Frieden mit uns und dann wird auch Frieden auf Erden sein.

Wir sind die auf die wir gewartet haben. So sei es !

 

21.12.2021

 

Druckversion | Sitemap
© Hermine Maria Haselmeier